Die Ostler versuchten von Beginn an den Gegner unter Druck zu setzen. Dies misslang, denn Botnang ging nach einem Fehlpass von Feulner in der 9. Minute, mit einem Schuss aus 16 Metern, durch Schweizer mit 1:0 in Führung. In der Nachspielzeit der ersten Halbzeit erzielte Ost den Ausgleich durch einen Hand-Elfmeter. Nach einer schönen Einzelleistung von Raspudic verwandelte Fichte den Elfer zum 1:1 Halbzeitstand. In der zweiten Hälfte hatten beide Mannschaften ihre Torchancen, doch es blieb beim 1:1.