Aktuelles Fußball Herren

Hier finden Sie aktuelle Infos unserer Fußball Herren.

Die Ostler versuchten von Beginn an den Gegner unter Druck zu setzen. Dies misslang, denn Botnang ging nach einem Fehlpass von Feulner in der 9. Minute, mit einem Schuss aus 16 Metern, durch Schweizer mit 1:0 in Führung. In der Nachspielzeit der ersten Halbzeit erzielte Ost den Ausgleich durch einen Hand-Elfmeter. Nach einer schönen Einzelleistung von Raspudic verwandelte Fichte den Elfer zum 1:1 Halbzeitstand. In der zweiten Hälfte hatten beide Mannschaften ihre Torchancen, doch es blieb beim 1:1.

Nach einer kämpferischen Glanzleistung und einem 3:3 beim TSV Miedelsbach, haben die Alten Herren der Spvgg. Stuttgart-Ost doch noch die Klasse halten können.
Wie bereits häufig in dieser Saison musste die Mannschaft am Samstag, 18.07., trotz großem Kader, nahezu ohne Ersatzspieler bei über 30 Grad beim Tabellendritten der Kreisliga A antreten. Nachdem sich die Heimmannschaft noch Chancen auf den Aufstieg ausgerechnet hatte, die Ost-Mannschaft zu Beginn nur mit 11 Mann vor Ort waren, begannen die Platzherren auch recht stürmisch die Partie. Bereits nach 5 Minuten erzielte der TSV Miedelsbach durch einen 30-Meter-Schuss das 1:0. Jens, der für den verhinderten Torhüter Dedde im Tor stand, sah zwar unglücklich aus, war aber letztendlich machtlos. Bereits kurze Zeit später erhöhte der TSV Miedelsbach auf 2:0. In der 20. Minute dann die erste nennenswerte Chance für die Spvgg.. Nach schönem Zuspiel von Patsche, wurde Ufuk vom Miedelsbacher Keeper im Strafraum von den Beinen geholt. Den fälligen Strafstoß konnte Patsche leider nicht verwandeln.
Nachdem im Anschluss auch noch das 3:0 fiel, schien die Partie endgültig gelaufen. Kurz vor der Halbzeit verkürzte Ufuk mit einem Rückkopfballtor doch noch auf 3:1. Da inzwischen auch Zeljko am Sportplatz eingetroffen war, konnte die Aufholjagd beginnen. Der kurzfristig entstandene Luxus eines Auswechselspielers, hatte leider nur kurz Bestand. Ali musste das Spielfeld aufgrund muskulärer Probleme verlassen, so dass die Ost-Mannschaft weiterhin nicht auswechseln konnte. Nach der Pause ergab sich trotzdem ein komplett anderes Bild. Ost drückte auf den Anschlusstreffer und war auch schon in der 50. Minute erfolgreich. Einen von Zeljko getretenen Freistoß, verlängerte ein TSV Spieler ins eigene Gehäuse. In der 55 Minute kam dann die Sternstunde von Patsche. Aus ca. 20 Metern hämmerte er den Ball in den gegnerischen Torwinkel. Trotz einer Großchance des mittlerweile im Sturm befindlichen Jens in der 70. Minute, blieb es beim 3:3. Da die beiden hinter Ost platzierten Mannschaften an diesem Wochenende punktlos blieben, bedeutet dieser Punkt nach unglaublicher Aufholjagd-KLASSENERHALT!!!!!!! HERZLICHEN GLÜCKWUNSCH!!!!!

Ein paar Impressionen..........