Der heutige Gegner hieß Eintracht Stuttgart. Von Anfang an setzte Eintracht die Ostler unter Druck und probierte mit ihren pfeilschnellen Außenspielern Chancen zu kreieren. Ost hingegen kam schlecht ins Spiel rein und konnte die Klasse Leistungen der letzten Wochen nicht bestätigen! In der ersten Halbzeit hatte Eintracht die Oberhand im Spiel ohne aber selber große Chancen zu erarbeiten. In der zweiten Halbzeit konnte Eintracht ihre offensiv Aktion immer mehr mit guten Chancen abschließen. Aber auch die Ostler Sind immer besser ins Spiel gekommen ohne aber vorne gefährlich zu werden. Erst nachdem Eintracht nach schöner Kombination in der 58. Minuten das 1:0 machte. Wachte die Ostler auf und Fingen an gegen aggressive Gegner sich zu währen. Es entwickelte sich ein offener Schlagabtausch mit guten Chance auf beiden Seiten. In der 72. min konnte Ost einen Elfmeter rausholen, doch Cihan Koyak verschoss diesen. Die Ostler spielten trotzdem weiter munter auf und waren weiter bemüht den Ausgleich zu erzielen. Doch auch Eintrach hatte weiterhin gute Chancen mit Konter das Spiel vorzeitig zu entscheiden. Erst in der 85. min nachdem der Schiedsrichter erneut für Ost auf den Punkt zeigte konnte Ost mit Ahmet Kizilaslanoglou den Ausgleich zum 1:1 erzielen. Danach wachten die Ostler richtig auf und probierten nochmal alles um die Führung zu erzielen. Doch leider war dies zu spät und so endete das Spiel 1:1!