Spvgg Stuttgart Ost zieht ins Viertelfinale
des WFV Pokals ein!

Spvgg Stuttgart Ost:TV Derendingen 4:2 n.E. (0:0,1:1)

In einem intensiven, aber jederzeit fairen Pokalspiel etzten sich die Frauen der Spvgg Stuttgart Ost im lfmeterschießen gegen den favorisierten Oberligisten aus Derendingen durch. Die Ostlerinnen boten dabei insbesondere im läuferischen und kämpferischen Bereich eine tolle Leistung und verdienten sich den Einzug in die nächste Runde. In der 1. Halbzeit hatte Ost mehr Spielanteile, konnte aber die sich daraus ergebendenTorchancen nicht verwerten. Nach dem Seitenwechsel erzielte der Gast aus Derendingen mit seiner ersten Torchance das 0:1 (51. Min). Mit dem Vertrauen in die eigene Stärke und einer tollen Moral kämpfte sich das Team zurück ins Spiel. In der 72. Minute dann die Belohnung. Nach einer schönen Kombination über die rechte Seite vollendete Lena Lindig das Zuspiel von Kathrin Mowlai zum 1:1. Im anschließenden Elfmeterschießen wirkten die Ostlerinnen richtig abgezockt. Neben drei sicher verwandelten Elfmetern durch Sophie & Catha Schwägler sowie Daniela Wertenauer, avancierte Gina Krimmel mit drei (!) gehaltenen Elfmetern zum Matchwinner.
Gratulation ans Team und viel Erfolg für das anstehende Viertelfinale an Ostermontag (02.04.2018) beim TSV Neuenstein.                                         Roland Flipovic