Bilanz  -  Vorschau

Nach einer  überraschend erfolgreichen Vorrunde, in der die Neuzugänge Sophie und Catharina Schwägler sowie Anna Celina Schmidt ihre angestrebten Stammplätze in der Mannschaft eroberten steht die Frauenmannschaft der Ostler auf einem hoffnungsvollen 2.Platz. Viele Neuerungen, eingeführt vom neuen Trainer Roland Filipovic, der in der vergangenen Saison noch Spielertrainer der 1.Herrenmannschaft der Spielvereinigung Feuerbach war und erst kurz vor Rundenbeginn das Traineramt übernommen hat, fruchteten auf Anhieb. Weitere junge Spielerinnen wie Delina Onur, Lisa Lindel  und Eva Brdar sind auf dem Sprung ins Team.  In der Winterpause hat sich Eva Augustin aus Uttenweiler und Patricia Fuchs, ehemals in Löchgau, dem Verein angeschlossen. Dies alles lässt auf eine ebenso gute Rückrunde hoffen. Wichtig ist, gut zu starten. Gleich zum Auftakt kommt der Tabellendritte FV Nürtingen auf die Waldebene und da werden die Weichen gestellt. Also – Daumen drücken.